Pride Parade Zürich 2022



Am Sonntag 18. Juni war die SJMD im Auftrag der ZKB am Pride-Umzug in Zürich dabei. Auch wenn es sich sicherlich nicht um den ersten Umzug der SJMD handelte, war es dennoch etwas ganz neues für alle Musikanten.


Im Gegensatz zum Sechselüüte-Umzug, bei dem in der geübten Formation marschiert wird, war an der Pride alles ganz locker. Jeder lief in seinem eigenen Takt und die verschiedenen Instrumente vermischten sich. Die SJMD bildete mit ihren grünen T-Shirts und blauen ZKB-Käpplis eine musikalische Traube inmitten des Umzugs. Wenn die Leute vor einem stehen blieben, hielt man selber auch an und wenn sich der Umzug wieder fortbewegte, lief man gemütlich mit. Die Leute des Umzugs waren alle ganz farbig gekleidet und geschminkt. Die Stimmung war sehr gut. Es wurde gesungen, getanzt, gelacht und natürlich musiziert. Das Wetter war ebenfalls in guter Stimmung, die Sonne schien den ganzen Nachmittag auf die Strassen von Zürich und das Thermometer erklomm eine Temperatur von 35 Grad. Es war fast schon zu heiss, doch die Leute der ZKB versorgten uns gut mit Wasser und Früchten.


So kamen alle Musikanten nach einem langen Nachmittag zwar erschöpft aber glücklich wieder beim Stadtmusiklokal an.


Diana van de Vijfeijken